66. Brüsti-Riesenslalom

von Lothar Imhof

Am Samstag 3. Februar 2018 wurde der 66. Brüsti-Riesenslalom ausgetragen. Unter der Leitung von OK-Präsident Karl Briker und Wettkampfleiter Armin Briker leistete der Skiclub Attinghausen mit seinen 45 Helferinnen und Helfer hervorragende Arbeit.

Von Links: Karl Briker OK Präsident, die Tagessieger Carina Truttmann und Andreas Schuler sowie Armin Briker Wettkampfleiter.

Die Sieger heissen Carina Truttmann Hochstuckli-Sattel und Andreas Schuler SC- Spiringen. Der Riesenslalom wurde als Swiss-Ski-C Rennen durchgeführt, somit hatten die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer zwei Läufe zu absolvieren. Ausgeflaggt wurden die zwei angriffigen Läufe von ehemaligen Swiss-Skitrainer Karl Briker und Felix Püntener Skiclub Attinghausen. Mit zwei guten Läufen erreichte Andreas Schuler Spiringen im Gesamtfeld der Herren der Tagessieg. Stefan Briker Edelweiss Bürglen reichte es zum dritten Gesamtrang und seine beiden Klubkollegen Renè Arnold und David Gisler waren Zeitgleich auf dem fünften Gesamtrang. Mit 1.27 Sekunden Vorsprung erreichte Carina Truttmann Sattel der Tagessieg im Frauenfeld vor ihrer Konkurrentin Cristina Zurfluh Isenthal. Der glückliche Gewinner vom verlosten Helikopter Rundflug heisst René Arnold Bürgen.

Rangliste