Absage Urner Slalom- und Riesenslalommeisterschaften

von Urs Briker

Der Vorstand vom Urner Skiverband hat in enger Zusammenarbeit mit dem organisierenden Skiklub Attinghausen entschieden, die Verbandsmeisterschaften vom 6. und 7. März 2021 auf dem Brusti abzusagen. Und dies, obwohl unter gewissen Bedingungen Wettkämpfe möglich gewesen wären.

Bild Archiv Urner Skiverband

Der Entscheid ist uns nicht einfach gefallen, denn wir alle grosse Sehnsucht nach spannendem Skirennsport im Kanton Uri haben. Unter den neuen Richtlinien vom BAG sowie von Swiss Ski wäre ein Wettkampf nur für die unter 20 jährigen möglich gewesen. Zudem hätte ein Schutzkonzept mit grossen Einschränkungen umgesetzt werden müssen. Unter anderem hätten gerade bei den jungen Athletinnen und Athleten der Animation die Eltern nicht vor Ort sein können. Zudem wären die besten Nachwuchstalente vielleicht nicht auf das Brusti gekommen, da diese an für sie wichtigen Punkterennen teilgenommen hätten.

All diese Aspekte haben uns schweren Herzens dazu bewogen, die USV-Meisterschaften vom 6. und 7. März 2021 abzusagen. Der Vorstand wird jedoch alles daran setzten, die Verbandsmeisterschaften im Dezember 2021 nachzuholen.