Aline Danioth überzeugt beim Weltcup Riesenslalom in Ofterschwang (D)

von Bruno Arnold

Beim Weltcupriesenslalom von heute im allgäuischen Ofterschwang setzt Aline Danioth mit Rang 21 ein kräftiges Ausrufezeichen und holt die ersten Riesenslalom Weltcuppunkte.

Aline Danioth holt ihre ersten Weltcuppunkte in der Disziplin Riesenslalom
Aline Danioth holt ihre ersten Weltcuppunkte in der Disziplin Riesenslalom

Heute Freitag absolvierte Aline Danioth ihr 15 Weltcuprennen und das 7. Weltcuprennen in der Disziplin Riesenslalom. Mit einem starken ersten Lauf mit Starnummer 37 qualifizierte sich die knapp 20- jährige Andermattnerin als 21. souverän als eine von drei Schweizerinnen für den Finaldurchgang. Im zweiten Lauf zeigte die Rennfahrerin vom SC Gotthard Andermatt erneut eine solide Vorstellung und mit dem 21 Schlussrang holt die B-Kaderfahrerin von Swiss Ski zum ersten mal Weltcuppunkte in der Disziplin Riesenslalom. Auf die Siegerin, die Norwegerin Ragnhild Mowinckel, verlor Danioth 3.40 Sekunden. Auf Wendy Holdener, als 14. die besten Schweizerin, verlor Aline Danioth nur gerate 72 Hundertstelsekunden und auf die zweitbeste Schweizerin,  Lara Gut als 18. nur gerade 11 Hundertstelsekunden. Morgen Samstag wird Aline Danioth auch in ihrer Paradedisziplin dem Slalom am Start stehen.

Kari Briker hat die Oberaufsicht

Damit bei den Weltcuprennen alles mit richtigen Dingen und gemäss den Regeln des Internationalen Skiverbandes (FIS) abgewickelt wird, wird eine vielköpfige Jury eingesetzt. Als Schiedsrichter im Einsatz ist im Allgäu der ehemalige norwegische Spitzenabfahrer und zweifache Super G Weltmeister Atle Skaardal. Ihm zur Seite steht als Schiedsrichterassist Markus Mayr sowie vom lokalen Rennveranstalter als Wettkampfleiter Florian Beck. Als externe und neutrale Person wird jeweils aus einer ausländischen Nation ein technischer Delegierter der FIS zur Gesamtüberwachung von internationalen Skirennen ab Stufe FIS Rennen eingesetzt. Bei den beiden Weltcuprennen von heute (Riesenslalom) und morgen (Slalom) in Ofterschwang steht der Attinghauser Kari Briker für dieses sehr anspruchsvolle Amt im Einsatz.

Rangliste