Goldener Ski für Bruno Arnold

von Urs Briker

An der 100. Mitgliederversammlung vom ZSSV am 19.09.2020 erhielt Bruno Arnold die Auszeichnung "goldener Ski". Die Jubiläums-Mitgliederversammlung fand aufgrund der Corona Pandemie in einem viel kleineren Rahmen als ursprünglich geplant statt.

Bruno Arnold

Trotzdem war es für den Urner Skisport ein spezieller Tag. Bruno Arnold wurde für seinen ausserordentlichen Verdienst für den regionalen Skisport mit dem goldenen Ski ausgezeichnet. Es freut uns sehr, dass sein Engagement auch ausserhalb der Kantonsgrenzen geschätzt und wahrgenommen wird.

Bruno kam 1965 als Sohn des bekannten Skirennfahrers Adi Arnold zur Welt. Während seiner Jugend fuhr er regionale Skirennen. Schon bald nach der Mechaniker Lehre begann er sich im Skiklub für die Jungen zu engagieren. Sein breites skitechnisches Wissen weiterzugeben wurde Brunos grosse Leidenschaft, welche ihn als Skilehrer bis nach Neuseeland brachte.

Als Präsident vom Skiklub Unterschächen setzte er sich 8 Jahre für optimale Rahmenbedingungen im Alpinen, aber auch im Nordischen Bereich ein. Später engagierte er sich 12 Jahre im Vorstand vom Urner Skiverband. Davon 8 Jahre als Präsident. Zudem war und ist er in verschiedenen OK von diversen Skirennen, stellt sich als Speaker im Alpinen und Nordischen Bereich zu Verfügung, schreibt Zeitungsberichte und unterstützt den aktuellen Vorstand vom Urner Skiverband bei den unterschiedlichsten Themen.

Bruno, wir gratulieren dir ganz herzlichen zu dieser schönen Auszeichnung und danken dir für alles, was du für den Urner Skisport geleistet hast und noch leisten wirst.