Halbzeit beim Imholz-Sport-Cup

von Lothar Imhof

Beim Imholz-Sport-Cup sind in der Kategorie U16 bis U12 Mädchen und Knaben vier Rennen absolviert worden. Zur Cupwertung zählen insgesamt drei Urner Skiverbands Rennen und sechs Regionale ZSSV-Rubin-Cup Rennen. In der Kategorie Animation Mädchen fällt die Endscheidung auf dem Brüsti an den Urner Slalommeisterschaften.

Ausstehend ist noch der Urner Kantonale Slalom vom kommenden Samstag 9. Februar 2019 auf dem Brüsti und vier Regionale Punkterennen auf Sattel Hochstuckli und Melchsee-Frutt. Bei den Mädchen U16 bis U12 liegt Florine Traxel, Gotthard Andermatt mit 50 Punkten in Führung. Ihre Klubkollegin Anja Wipfli ist auf dem zweiten Rang mit 45 Punkten. In der Kategorie Knaben U16 bis U12 führt Robin Zurfluh, Attinghausen mit 45 Punkten. Nico Schuler, Gotthard Andermatt belegt den zweiten Rang mit 44 Punkten.

In der neu geschaffen Kategorie Animation Mädchen und Knaben U11 und jüngere zählen drei Kantonale Rennen. Ausstehend ist noch der Kantonale Slalom auf dem Brüsti. Für die Kategorie Animation wird auf einer verkürzten Strecke gestartet. Bei den Mädchen sind Linda Imholz, Isenthal, und Chiara Aschwanden, Seedorf mit je 26 Punkten in Führung. Mit nur 1 Punkt Rückstand liegen Meret Muheim, Flüelen und Jasmin Traxel, Attinghausen auf dem 2. Zwischenrang. Im Feld der Knaben ist Noah Gisler Gotthard Andermatt mit 50 Punkten klar in Front. Auf dem 2. Zwischenrang ist Linus Briker, Unterschächen mit 29 Punkten.

Bei den Damen und Herren zählen insgesamt acht Rennen. Der Nachtslalom und der Kantonale Riesenslalom wurden in Andermatt durchgeführt. Ausstehend sind noch die Rennen auf dem Brüsti, Biel und Nätschen. Bei den Herren führt in der Zwischenrangliste Andreas Schuler, Spiringen mit 50 Punkten, und im Feld der Damen ist Sarah Briker-Stucki mit 45 Punkten in Front. Das Cup-Absenden findet am 4. April 2019 bei Imholz Sport in Bürglen statt.

Weitere Infos

Imholz Sport