Helvetia Nordic Games - Campra

von Stefan Arnold

Mit den Nordic Games schliessen die jüngsten LangläuferInnen jeweils ihre Rennsaison ab. An diesem nationalen Anlass sind jeweils in allen Nachwuchskategorien (U8 bis U16) beachtliche Teilnehmerfelder zu verzeichnen. Erfreulicherweise nahmen auch 25 Urner Nordische aus den Skiclubs Schattdorf und Unterschächen an den Rennen in Campra (TI) teil.

Elena Frei
Elena Frei

Wie üblich fand am Samstag, 16. März 2019 ein Sprintwettkampf und am Sonntag ein Massenstartrennen statt. Beide Rennen wurden in der Skating-Technik ausgetragen. Bei herrlichem Sonnenschein galt es am Samstagnachmittag beim Sprint verschiedene Hindernisse zu meistern. Rangiert nach den Prologzeiten wurden jeweils zu acht die Klassierungsrennen bestritten. Bei den U10 Mädchen schafften Nina Walker und Aline Baumann den Finalvorstoss. Als Vierte verpasste Nina Walker das Podest hauchdünn. Seine starke Form stellte Matteo Gisler bei den U10 Knaben mit Rang 3 unter Beweis. Trotz kämpferischen Leistungen blieben weitere Spitzenklassierungen aus.

Die Organisatoren hatten auch am Sonntag Wetterglück. Zwar war der Himmel bedeckt, der viele Schnee und das weitläufige Loipennetz bildeten einen gelungenen Rahmen für spannende Wettkämpfe. Nach der eher mageren Ausbeute am Vortag zeigten sich die Urner Langläufer von ihrer besten Seite. Aline Baumann (Rang 3, U9), Nina Walker (Rang 2, U10) und Matteo Gisler (Rang 2, U10) konnten sich Podestränge ergattern. Übertrumpft wurden diese Drei einzig von Elena Frei. Bereits kurz nach dem Start übernahm die für den SC Unterschächen startende Erstfelderin das Kommando. Zwar wurde es zum Schluss nochmals eng, jedoch der Sieg in der Kategorie U11 Mädchen war überaus verdient. Nicola Gisler (U8), Mario Briker (U9) und Seraina Kempf (U11) waren jeweils als Vierte ihrer Kategorie ebenfalls preisberechtigt.

Auch bei den übrigen Urner Teilnehmern waren im Vergleich zum Vortag Leistungssteigerungen auszumachen. Lautstark angefeuert von den Teamkolleginnen und zahlreichen mitgereisten Helfer wurde um gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen gefightet.

Für die meisten Nachwuchslangläufer war dies das letzte Rennen in einer langen und intensiven Saison. Dabei gab es viele tolle Wettkämpfe und Resultate sowie unzählige positive Erlebnisse zu verzeichnen. Herzlichen Dank an allen Trainern, Langlaufverantwortlichen und Supporter.

Folgende Urner Langläufer waren in Campra am Start:

SC Unterschächen
Nina Walker, Aline Baumann, Ben Arnold, Andrin Kempf, Mario Briker, Elena Frei, Seraina Kempf, Dunja Walker, Lea Baumann, Nico Briker, Alessia Muheim, Josias Muheim, Alexander Briker, Tim Gisler, Christen Fiona, Andrin Muheim und Luca Arnold

SSC Schattdorf
Matteo Gisler, Nicola Gisler, Raffael Fullin, Linda Gisler, Annika Fullin, Jill Nietlispach, Julia Gisler und Chantal Nietlispach

Rangliste Samstag

Rangliste Sonntag