Sieg für Lukas Zbinden

von Nadja Loretz

Am Donnerstag und Freitag, 06. und 07. Februar 2020 wurden auf dem Hoch Ybrig drei Interregionale JO-Rennen durchgeführt. Lukas Zbinden, Skiclub Gotthard Andermatt konnte zwei Mal aufs Podest fahren.

Lukas Zbinden auf Rang 1
Lukas Zbinden auf Rang 1

Bei den Interregion Mitte Rennen messen sich Athletinnen und Athleten des Zentralschweizer, Berner Oberländer und Zürcher Skiverbandes sowie Athleten vom Schneesport Mittelland-Nordwestschweiz. Am Donnerstag wurde ein Riesenslalom bei relativ weichen Bedingungen und mit 82 Startenden durchgeführt. Bei den Knaben waren 3 Athleten der Urner Skiclubs am Start. Nach dem 1. Lauf belegte der für den Skiclub Gotthard-Andermatt startenden Lukas Zbinden, Mitglied im Swiss Knife Valey Skiteam (SKV) in Schwyz, den super 4. Zwischenrang. Im 2. Lauf fuhr er die dritt Beste Laufzeit und kam noch auf 3 hundertstel Sekunden an einen Podestplatz heran. Mit Rang 21 konnte Yves Christen, Skiclub Gotthard-Andermatt ebenfalls ein gutes Resultat einfahren.

Am Freitag wurden 2 Super-Gs auf der gleichen Strecke durchgeführt. Lukas Zbinden fuhr beim 1. Rennen mit etwas mehr als einer halben Sekunde Rückstand auf den 2. Rang. Beim 2. Rennen konnte er sich noch steigern und gewann das Interregion Rennen. Die beiden Mitglieder des Urner JO-Kaders Yves Christen und Yannick Planzer, Skiclub Attinghausen konnten nicht mit den schnellsten mithalten. Yves Christen belegte mit knapp 2 Sekunden Rückstand die Ränge 17 und 18 und Yannick Planzer erreichte Rang 36 und 35. 

Rangliste RS

Rangliste SG 1

Rangliste SG 2