Start in die neue Saison

von Nadja Loretz

Das JO-Alpinkader des Urner Skiverbandes startete am Samstag, 26. August 2017 in die neue Saison. Mit insgesamt 13 Athletinnen und Athleten verkleinerte sich das Team um einige Athleten gegenüber dem Vorjahr.

Silvan Briker, Skiclub Attinghausen, Yannick Planzer, Skiclub Spiringen, Robin Zurfluh, Skiclub Attinghausen, Luca Kempf, Skiclub Attinghausen (vorne von links), die Trainer Toni Muheim und Nadja Loretz (hintere Reihe)

Obwohl sehr viele Athleten abwesend waren um an anderen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen, fand der Konditionstag mit einer kleineren Gruppe trotzdem statt. Bei sehr angenehmen Temperaturen kämpfte man sich mit dem Bike hoch zum Haldi und weiter zu den Süssbergen. Nach einer kurzen Pause nahm man die Abfahrt Richtung Stöck und weiter die Waldstrasse entlang unter die Räder. Zum Abschluss gabs noch einen Bikeparcour im Wald, bei welchem die Athleten ihr koordinatives Können zeigen konnten. Mit einem kleinen Wettkampf beende man den ersten Konditionstag. Ab September wird dann wieder einmal wöchentlich in der Turnhalle an der Kondition gebüffelt, bevor es in den Herbstferien zurück auf die Skier geht. Auf den schweizer- und österreichischen Gletschern wird dann wieder fleissig an der Technik gearbeitet, damit man für die ersten Rennen im Dezember bereit sein wird.