Swiss life beschenkt Urner Skiverband

von Bruno Arnold

Der Urner Skiverband (USV), bestehend aus 14 Skiklubs mit Total ca. 1700 Mitgliedern, betreibt mit dem Langlaufkader, dem Alpinkader U16 und der Trainingsgemeinschaft für Junioren und Senioren drei Leistungsgruppen. Der Skisport birgt auch die Gefahr eines Unfalls. Die daraus entstehenden finanziellen Folgen sind vielen nicht bewusst oder werden unterschätzt.

Die Trainingsgruppen, Trainer und Vorstand des Urner Skiverbandes sind neu eingekleidet
Die Trainingsgruppen, Trainer und Vorstand des Urner Skiverbandes sind neu eingekleidet

Der Spezialist sensibilisiert die Urner Skifamilie

Hanspeter Infanger, Cheftrainer der Trainingsgemeinschaft des Urner Skiverbandes, war sich der Risiken bewusst und versicherte seine, damals im Skisport noch aktiven, Söhne. Dank seiner Initiative wurde Willi Gisler, Verkaufsleiter der Swiss Life Geschäftsstelle Uri, am 2. März 2018 zu einem Abend mit dem Skinachwuchs eingeladen. Zu diesem Anlass fand sich die Urner Skifamilie sowie die Eltern der U16 Athletinnen und Athleten bei der Garage Luzzani GmbH (Bussponsor des Urner Skiverbandes) in Schattdorf ein. Mit einer eindrücklichen Präsentation machte Willi Gisler auf die Risiken bei Invalidität aufmerksam. Eine Risikoabsicherung bewahrt die Betroffenen vor schweren finanziellen Folgen.

Förderung der Zusammengehörigkeit und des Erscheinungsbildes

Der Präsident des Urner Skiverbandes, Bruno Arnold, war überglücklich, die ganze Urner Skifamilie vereint zu begrüssen. Der Kantonalpräsident bedankte sich bei Roger Luzzani, Inhaber der Garage Luzzani GmbH und Bussponsor des Urner Skiverbandes für das Gastrecht. Mit kräftigem Applaus bedankte sich die Urner Skifamilie bei Willi Gisler von Swiss Life für das grosse und wertvolle Sponsoring der Multifunktionsjacken. Weiter betonte der Präsident in seiner Ansprache, dass die Jacke die Zusammengehörigkeit und die erhöhte Aufmerksamkeit dank dem einheitlichen Erscheinungsbild in der Urner Schneesportfamilie fördert.