Weihnachtslanglauf und USV Meisterschaften im März 2021

von Stefan Arnold

Anfangs Dezember 2020 machte sich das OK-Team noch Hoffnungen, den 43. Weihnachtslanglauf wie gewohnt kurz vor den Festtagen durchzuführen. Die Corona-Pandemie verunmöglichte dies aber. Seit zwei Wochen sind – zumindest für den regionalen Nachwuchs – wieder Renneinsätze möglich. Der SC Unterschächen hat mit der kurzfristigen Ausrichtung bzw. des Nachholens des Weihnachtslanglaufs bewiesen, dass eine hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und viel Herzblut für den Langlaufsport vorhanden sind.

Podest U16 Urner Meisterschaften Mädchen v.l. Urs Briker (Präsident USV), Dunja Walker, Elena Frei, Seraina Kempf
Podest U16 Urner Meisterschaften Mädchen v.l. Urs Briker (Präsident USV), Dunja Walker, Elena Frei, Seraina Kempf

Am 43. Weihnachtslanglauf, welcher am zweiten Märzwochenende stattfand, nahmen fast 90 Kinder und Jugendliche der Zentralschweizer Langlaufszene teil. Bei leichtem Schneefall wurde ein Klassisch-Rennen ausgetragen. Auch für die Betreuer stellten die Bedingungen eine Herausforderung dar. Aufgrund der speziellen Rennsaison wurde das Rennen auch als ZSSV- und Urner Meisterschaft gewertet.
Aus Urner Sicht beteiligten sich 17 Athleten des SC Unterschächen sowie 12 LangläuferInnen des SSC Schattdorf. Bei den jüngsten (U10) feierte der Schattdorfer Nicola Gisler einen souveränen Sieg und auch Ladina Kempf (SC Unterschächen) erkämpfte sich als Dritte einen Podestrang. Erfreulicherweise gelang dies auch Aline Baumann (2. Rang) sowie Matteo Gisler und Andrin Kempf (2. + 3. Rang) bei den U12-Kategorien.
Die U14/U16-Läufer kämpften bereits um Meisterehren. Vor allem die U14 Mädchen des SC Unterschächen bestätigten die guten Eindrücke der Vorsaison und den Trainingsfleiss. Elena Frei siegte souverän und sicherte sich damit den Urner Meistertitel. Dank ihrer guten Zeit resultierte auch der ZSSV-Bronzeplatz. Dunja Walker und Seraina Kempf belegten die Ränge 2 und 3 der Urner Nachwuchsmeisterschaft. Im Knabenfeld (U14) klassierte sich Nico Briker im 7. Rang. Damit kam er zu seinen ersten Urner U16-Meisterehren. Tim Gisler erkämpfte sich die silberne Auszeichnung. Für den Urner Langlaufnachwuchs geht es bereits am nächsten Wochenende weiter. Die Helvetia Nordic Games – ein nationaler Nach-wuchslauf – finden in Ulrichen statt.
In Unterschächen endet die Langlaufsaison. Viel Schnee, perfekte Loipen und eine gute Infrastruktur sorgten für ein tolles Langlauferlebnis. Das OK um Präsident Kilian Arnold dankt allen Sponsoren, Helfern und dem Tourismus Klausen-pass Unterschächen für den Support und die Nutzung des Raiffeisen Langlaufzentrums.

Rangliste Weihnachtslanglauf

Rangliste USV Meisterschaften